Direktes Nachfragen

  • Ich war heute wieder im Englischkurs.


    Und diesmal ganz allein. Eigentlich sind wir vier Kursteilnehmerinnen und eine Dozentin.


    Durch corona fiel das sowieso längerer Zeit aus, dann fing es wieder an, es hieß dann aber, dass die Dozentin zwei Wochen in Urlaub ist und eine Vetretung hat. Die Informationen hat dann die eigentliche Dozentin in einer Whats-App-Gruppe mitgeteilt. Am Morgend des ersten Termin hat dann eine abgesagt, sei sei jetzt zwei Wochen im Urlaub. Beim ersten Termin waren wir dann zu dritt mit der anderen Dozentin, die kaum Deutsch spricht. Die Frau mit den neurologischen Schwierigkeiten sagte dann den zweiten Termin ab. Und so waren meine Freundin und ich beim zweiten Termin. Ich komme eigentlich ganz gut klar, meine Freundin hat mehr Schwierigkeiten.


    Heute war der dritte Termin, ich dachte eigentlich, die eigentliche Dozentin wäre da. War aber nicht so, meine Freundin hatte schon letztes Mal abgesagt, weil sie dieses Mal arbeiten muss und die anderen beiden hatten sich überhaupt nicht gemeldet.


    Insofern war ich heute allein mit der Dozentin. Das war anstrengend, aber nicht schlecht. Ich war gezwungen, ständig Englisch zu sprechen und irgendwie lief alles schon ganz gut. Manchmal hatte ich Schwierigkeiten zu verstehen, liegt aber auch an ihrem Akzent, sie ist Inderin.


    Heute hatte ich in der Whats-App-Gruppe dann mal nachgefragt, warum die beiden anderen nicht gekommen waren und warum sie nicht abgesagt hatten.


    Ich hatte auch die eigentliche Dozentin angeschrieben, von der ich wusste, sie ist wieder in der Stadt, aber keine Information bekommen hatte, wann sie den Kurs weiter macht, auch nicht von der anderen Dozentin.


    Ich hasse das. Ich hasse, es, wenn immer so herumlaviert wird: ich weiß es nicht..., ist in der Stadt, aber...., aber......, wenn man keine genauen Informationen bekommt.


    Die eigentlich Dozentin hat dann auch geantwortet. Sie hat gesagt, wann sie wieder kommt, also am 21.07.


    Die eine Kursteilnehmerin hat dann auch geantwotet, sie wollte eigentllich heute kommen, aber es ging beruflich nicht, nächstes Mal könnte sie auch nicht, aber am 21.07. könnte sie wieder kommen.


    Wie auch immer, dadurch, dass ich penetrant war und nachgefragt hab, habe ich dann auch Antworten bekommen. Ich verstehe eigentlich nicht, warum das nicht auch ohne dieses geht.


    Ich bin eigentlich recht zuverlässig, und ich kann schlecht verstehen, dass andere das so lässig sehen. Nur durch dieses penatrante Nachfarge, weiß ich was die nächsten Dienstage auf mich zukommt.

  • Hmmm...


    Von den Dozentinnen finde ich es nicht in Ordnung, dass sie sich nicht besser absprechen und euch genau sagen, wer von ihnen euch wann unterrichtet. Das kannst du ihnen auch ruhig sagen und sie bitten, zukünftig solche Infos nicht erst auf hartnäckiges Nachfragen an euch weiterzugeben. Und wenn es dann immer noch nicht klappt, könntest du auch einen Brief oder eine Mail an den Veranstalter schicken.


    Bei den Teilnehmern kommt es aber aus meiner Sicht darauf an, was ihr vereinbart habt. Wenn man vorher ausmacht, dass Bescheid gesagt werden soll, wenn jemand nicht kommen kann, sollte das natürlich auch passieren. Ansonsten finde ich es aber auch normal, dass man ohne offizielle Absage Termine auslässt. Schließlich sind die anderen ja nicht direkt davon abhängig, ob man selbst teilnimmt oder nicht.

  • Ich wundere mich einfach über solch eine Organisation.


    Also gut, dass die Teilnehmerinnen nicht abgesagt hatten ist eine Sache, aber dass die eigentliche Dozentin erst nach einer penetranten Nachfrage mitteilt, wann sie wieder kommt, eine andere Sache. Dass die jetztige Dozentin nicht mal darauf antworten kann, ob das ihre Nummer ist, die die eigentliche Dozentin in die Whats-App-Gruppe eingestellt hat, finde ich auch bezeichnend.


    Das hat wahrscheinlich damit zu tun, dass sie Deutsch sehr wenig versteht, in der Gruppe wird halt Deutsch geschrieben.

  • Hmmm...


    Von den Dozentinnen finde ich es nicht in Ordnung, dass sie sich nicht besser absprechen und euch genau sagen, wer von ihnen euch wann unterrichtet. Das kannst du ihnen auch ruhig sagen und sie bitten, zukünftig solche Infos nicht erst auf hartnäckiges Nachfragen an euch weiterzugeben. Und wenn es dann immer noch nicht klappt, könntest du auch einen Brief oder eine Mail an den Veranstalter schicken.


    Bei den Teilnehmern kommt es aber aus meiner Sicht darauf an, was ihr vereinbart habt. Wenn man vorher ausmacht, dass Bescheid gesagt werden soll, wenn jemand nicht kommen kann, sollte das natürlich auch passieren. Ansonsten finde ich es aber auch normal, dass man ohne offizielle Absage Termine auslässt. Schließlich sind die anderen ja nicht direkt davon abhängig, ob man selbst teilnimmt oder nicht.


    Naja, bei vier Teilnehmerinnen finde ich es schon wichtig, dass abgesagt wird. Wenn ich heute auch einfach nicht gekommen wäre, wäre die Dozentin alleine da gewesen.

  • Naja, einen direkten Veranstalter gibt es nicht.


    Die Leute, die dort was anbieten haben anscheinend die Räumlichkeiten zur Verfügung, es geht um alles Mögliche, um etliche kleine Workshops usw. Also, die Leute sind irgendwie selbständig, es gibt keinen Veranstalter, keinen Chef.


    Man bezahlt auch im Vorraus, sicherlich kann man eine Quittung bekommen, wenn man will, wenn man nicht will, dann nicht.

  • Naja, bei vier Teilnehmerinnen finde ich es schon wichtig, dass abgesagt wird. Wenn ich heute auch einfach nicht gekommen wäre, wäre die Dozentin alleine da gewesen.

    Klar, gut wäre das schon.


    Dann versuch doch noch mal, die anderen Teilnehmerinnen davon zu überzeugen und sie zu einer verbindlichen Zusage zu bewegen, dass sie sich offiziell abmelden, wenn sie nicht kommen können.


    Naja, einen direkten Veranstalter gibt es nicht.


    Die Leute, die dort was anbieten haben anscheinend die Räumlichkeiten zur Verfügung, es geht um alles Mögliche, um etliche kleine Workshops usw. Also, die Leute sind irgendwie selbständig, es gibt keinen Veranstalter, keinen Chef.

    Ach so, ok.


    Gut, vielleicht kann man für 9 Euro die Stunde nicht allzu viel erwarten, ich weiß es nicht. Allerdings hatte ich heute wirklich Einzelunterricht, das ist ja nicht schlecht.

    Wenn du das mit dem Einzelunterricht gut findest, passt es ja schon mal.


    Der Nachteil ist halt, dass sich der Kurs mit der Zeit auflösen könnte, wenn es ohnehin schon nur wenige Teilnehmer gibt, die dann auch noch häufig wegbleiben, und zudem die Dozentinnen nicht so sehr engagiert bei der Sache sind...

  • Klar, gut wäre das schon.


    Dann versuch doch noch mal, die anderen Teilnehmerinnen davon zu überzeugen und sie zu einer verbindlichen Zusage zu bewegen, dass sie sich offiziell abmelden, wenn sie nicht kommen können.


    Durch mein penetrantes Nachgefrage auch in der Whats-App-Gruppe bekam ich und die anderen in der Gruppe auch Antworten. Im Nachhinein einer Erklärung, warum man auch heute nicht kommen konnte, und auch beim nächsten Mal nicht kommen kann, aber dann könnte man wieder kommen. Und ich könnte doch mal mitteilen, was man bisher gemacht hat, damit man das nacharbeiten könnte. Naja, weiß nicht, ob ich dazu wirklich Lust habe. Gut, ich könnte die Seiten im Buch mitteilen, die wir oder ich bearbeitet haben.

  • Und ich könnte doch mal mitteilen, was man bisher gemacht hat, damit man das nacharbeiten könnte. Naja, weiß nicht, ob ich dazu wirklich Lust habe. Gut, ich könnte die Seiten im Buch mitteilen, die wir oder ich bearbeitet haben.

    Naja, sieh's positiv: Das hört sich doch zumindest nach einigem Interesse an. :)

    • :flower:
    • kqjdhakjhdjak
    • adjhkahhka
    • bajhjkadhka
    • dnajkhak
    • ndkjahjakjhkw
    • bjahkjhekjhek
    • nhdakhkjhaea
    • nwjkahkehakhe
    • :*
    • adlkjdajdjall
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • dlkjjaljlajdljdlkajlkdla
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.