Segeln - Ausgelagert aus „Monologe“

  • Jetzt habt ihr mich verwirrt. Ich dachte immer die Elbe fliesst ins Meer. Der Wind kommt aus West- Süd-West. Zur Mündung hin wird es aber ziemlich breit also müsste eigentlich genug Platz sein, weiter Landeinwärts kann sein das der Wind eh seitlich kommt.

    Am Wind geht normal recht gut, bei Starkwind halt sehr sportlich. Normal sind Vorm Wind Kurse nicht so der Knaller weil sie Segel schlagen können.

    Aber was weiss ich schon...bin ja nicht dabei

  • Ich weiß, dass, wenn ich im Urlaub bin, dann mal abends, wenn ich im Bett liege, in das jeweilige Forum reinschaue, in dem ich gerade bin. Ansonsten bin ich eben weit weg von der digitalen Welt und denke dann auch gar nicht daran. Oder nur selten.


    Aber ist doch alles okay.


    Wenn ich in den Urlaub fahre, hole ich das alte Handy raus und kauf ne Prepaidcard.

    Damit kann ich im Notfall eine SMS nach Hause schicken oder anrufen.

    Ich schalte es zu einer vereinbarten Zeit an, ansonsten liegt es im Safe.


    Niemals würde ich ein Smartphone mitschleppen.

    You can't starve us out and you can't make us run
    'Cause we're them ol' boys raised on shotguns.

  • Jetzt habt ihr mich verwirrt. Ich dachte immer die Elbe fliesst ins Meer. Der Wind kommt aus West- Süd-West. Zur Mündung hin wird es aber ziemlich breit also müsste eigentlich genug Platz sein, weiter Landeinwärts kann sein das der Wind eh seitlich kommt.

    Ja klar fließt die Elbe in die Nordsee. Aber von Hamburg aus eben ziemlich deutlich nach Osten Westen, meine ich natürlich! :). Bei (meist vorherrschendem) Westwind muss man also gegen den Wind kreuzen. Das ist bestimmt nicht so einfach, weil man ja nicht allzuviel Platz für einen langen Schlag hat, auf Untiefen, Wasserstraßen etc. achten muss... undsoweiter. Wenn dann der Wind noch ein bisschen ungünstig dreht, kann man sich dabei ordentlich abrackern, ohne vernünftig vorwärtszukommen. Darum kenne ich es eigentlich nur so, dass man es sich bei solchen Bedingungen einfach macht und den Motor anschmeißt... :)


    Auf dieser Karte ist die Windrichtung von gestern eingezeichnet, darauf kann man das Problem ganz gut erkennen:


  • Normal sind Vorm Wind Kurse nicht so der Knaller weil sie Segel schlagen können.

    Das steht dann ja für den Rückweg bevor. :)


    Vor dem Wind ist auch ein ziemlich langsamer Kurs. Und der Wind (und Wellengang) sollte nicht zu stark sein dafür. Aber notfalls kann man ja auch Raumschots hin und her fahren. Nur muss man dann öfter mal halsen, was bei viel Wind ja auch nicht so dolle ist. Oder kurz in den Wind drehen, wenden und gleich wieder abfallen.


    Naja, Stone und seine Mannen werden das schon schaffen... :)

  • Ja klar fließt die Elbe in die Nordsee. Aber von Hamburg aus eben ziemlich deutlich nach Osten.

    Musste gerade überlegen wann ich das letzte mal in Hamburg war, ist schon sehr lange her. Kann also sein dass die Elbe inzwischen "ziemlich deutlich nach Osten" fliesst.

    Hab mal nach einer unabhängigen Quelle gegoogelt und da steht:

    << Von Magdeburg aus bis östlich von Wittenberge fließt die Elbe Richtung Norden, bevor sie wiederum nordwestlich in ein altes Urstromtal einschwenkt und diese Richtung bis zur Mündung in die Nordsee beibehält. >> https://www2.klett.de/sixcms/l…klett71prod_1.c.143460.de


    Aber ihr segelt ja auch die Elbe hoch, obwohl Wasser, normalerweise dem Gefälle nach, abwärts fliesst, also runter. Finde ich aber nicht schlimm.


    Als ich das letzte mal in Hamburg war gab es diese Kult-Kneipe am Fischmarkt noch: "Fick". Nach dem Inhaber Berni Fick benannt. Das war eine Kaschemme ... , morgens um 3, anschliessend in den Fischmarkt frühstücken, ich glaube um 5 haben die geöffnet. la paloma ohe

  • Musste gerade überlegen wann ich das letzte mal in Hamburg war, ist schon sehr lange her. Kann also sein dass die Elbe inzwischen "ziemlich deutlich nach Osten" fliesst.

    Hab mal nach einer unabhängigen Quelle gegoogelt und da steht:

    << Von Magdeburg aus bis östlich von Wittenberge fließt die Elbe Richtung Norden, bevor sie wiederum nordwestlich in ein altes Urstromtal einschwenkt und diese Richtung bis zur Mündung in die Nordsee beibehält. >> https://www2.klett.de/sixcms/l…klett71prod_1.c.143460.de

    Haha, sorry ich hatte mich verschrieben - klar meine ich von Osten nach Westen. Sonst müsste man bei Westwind ja auch nicht gegen den Wind segeln.

  • Aber ihr segelt ja auch die Elbe hoch, obwohl Wasser, normalerweise dem Gefälle nach, abwärts fliesst, also runter. Finde ich aber nicht schlimm.

    Ich nicht, glaube ich. Ist mir aber auch aufgefallen. Vermutlich hat man bei so viel Gegenwind und mühsamem Kreuzen einfach eher das Gefühl, irgendwo hochzusegeln, und nicht runter...

  • Als ich das letzte mal in Hamburg war gab es diese Kult-Kneipe am Fischmarkt noch: "Fick". Nach dem Inhaber Berni Fick benannt. Das war eine Kaschemme ... , morgens um 3, anschliessend in den Fischmarkt frühstücken, ich glaube um 5 haben die geöffnet. la paloma ohe

    Die Kaschemme kenne ich nicht. Aber den Fischmarkt. Der ist großartig. :)

    • :flower:
    • kqjdhakjhdjak
    • adjhkahhka
    • bajhjkadhka
    • dnajkhak
    • ndkjahjakjhkw
    • bjahkjhekjhek
    • nhdakhkjhaea
    • nwjkahkehakhe
    • :*
    • adlkjdajdjall
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • dlkjjaljlajdljdlkajlkdla
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.