Fehlende Freiheiten

  • Haben meine Eltern das Recht mich zuhause festzuhalten, weil ich mich suizidieren will?

    Ich bin schon erwachsen. Und ich möchte gerne über mein Leben selbst bestimmen. Ständig wird mir mit der Psychiatrie gedroht. Ich soll warten bis ich ausgezogen bin, aber das dauert mir zu lange. Die nehmen mir auch ständig mein SVV-Werkzeug weg und ich darf kein Neues besorgen. Ich bin es echt Leid. Was kann ich da tun, dass sie sich endlich um ihre eigenen Angelegenheiten kümmern und mich in Ruhe lassen. Ich darf dort gar nichts. Nirgendwo alleine hingehen, nicht einmal alleine raus oder in andere Räume.




  • Hallo CielSansFin.


    Dass deine Eltern dich einsperren, obwohl du erwachsen bist, ist meines Wissens nicht zulässig.


    Selbstverletzendes Verhalten dürfen sie hingegen unterbinden, wenn sie das mitkriegen. Genauso dürfen sie bei einer Suiziddrohung auch die Polizei rufen und dich bis zum Eintreffen davon abhalten. Sage ich jetzt einfach mal als Laie, der kaum Ahnung von der Sache hat.


    Machst du momentan eine Therapie oder hast du in der Vergangenheit schon mal eine Diagnose erhalten?

  • Ich habe die Therapie abgebrochen. Und Diagnosen ja, auch schon mehrere.

  • Ich habe die Therapie abgebrochen. Und Diagnosen ja, auch schon mehrere.

    Darf ich fragen, welche? (Falls du die Frage nicht beantworten willst, ist das auch okay.)


    Ob eine Therapie etwas bringt, hängt unter anderem stark davon ab, ob der Therapeut zu einem passt oder nicht.



    Was hält dich davon ab, von zu Hause auszuziehen? Bist du finanziell auf deine Eltern angewiesen?

  • Ich würde gerne ausziehen, aber das dauert eben und ich möchte jetzt Suizid begehen. Mir ist momentan alles egal. Ich habe viele Verdachtsdiagnosen, die nach wie vor teilweise noch nicht bestätigt sind - daher würde ich die jetzt lieber außen vor lassen. Als schwer depressiv kann ich mich sicherlich bezeichnen mit 1 oder auch 2 Persönlichkeitsstörungen (2. ist noch unklar) und einer Panikstörung (und weitere Angstgeschichten)...

  • Gibt es einen bestimmten Auslöser für diese Suizidgedanken? Irgendeine spezielle Situation, unter der du momentan leidest? Oder bist du insgesamt lebensüberdrüssig, unabhängig von den äußeren Umständen?

  • Ich weiß nicht. Momentan ist der Suizid das einzige, was ich mir wünsche. Aber ich bin wählerisch bei der Methodenwahl und deswegen hasse ich es, dass mich meine Eltern zu sehr einschränken. Denn die Frage ist nicht mehr ob, sondern wie.

  • Ja, natürlich. Aber ich möchte da niemanden mit reinziehen. Ich muss das tun. Es führt kein Weg daran vorbei. Ich hätte es nur schön früher tun sollen.

  • Ja, natürlich. Aber ich möchte da niemanden mit reinziehen.

    Auf jeden Fall scheinst du ein gewisses Redebedürfnis zu haben, sonst wärst du ja nicht hier.

    Welche Art von Rat/Hilfe erhoffst du dir denn jetzt?


    Deine Eltern wirst du zumindest auf keine Art davon abhalten können, dir die Rasierklingen wegzunehmen, wenn sie ahnen, was du vorhast. Ist ja auch irgendwie verständlich.

    Wie ist denn dein Verhältnis sonst so zu den beiden? Ausschließlich negativ? Oder gibt's da auch gute Momente?

  • Ich weiß nicht, ich muss es irgendwie wieder von zu Hause wegschaffen ohne dass sie mir auflungern... Ich weiß nicht das Verhältnis ist schwierig zur Zeit.

  • Panisch, weil sie wissen was ich vorhabe.

    Ich weiß nicht, ob da viel passiert ist. Ich glaube so gefährdet wie jetzt war ich noch nie.

  • Meine Mutter drückt mich dann immer zu Boden... Und mein Vater hat den Griff vom Fenster abmontiert damit ich nicht flüchten kann.

  • Meine Mutter drückt mich dann immer zu Boden... Und mein Vater hat den Griff vom Fenster abmontiert damit ich nicht flüchten kann.

    Das klingt so, als ob sie mit der Situation überfordert wären.

    Das wären wahrscheinlich viele Menschen an ihrer Stelle.


    Hast du mal drüber nachgedacht, dir professionelle Unterstützung zu organisieren?

  • Ich war in Therapie aber ich habe sie vor Kurzem abgebrochen. Früher war mein Lebenswille größer... Ich bin momentan nur an einem raschen Ende interessiert.

    • :flower:
    • kqjdhakjhdjak
    • adjhkahhka
    • bajhjkadhka
    • dnajkhak
    • ndkjahjakjhkw
    • bjahkjhekjhek
    • nhdakhkjhaea
    • nwjkahkehakhe
    • :*
    • adlkjdajdjall
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • dlkjjaljlajdljdlkajlkdla
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.