Welche Ausbildung bei wenig Lebensmut?

  • Hi. Ich frage mich ob ich nicht doch eine Ausbildung probieren soll, aber wenn ich online nachschaue verlangen viele einen Schulabschluss oder sind nicht nur max. 3h am Vor oder Nachmittag, sondern 8h oder länger mit Dualem System und so viel Zeug.


    Meine Situation ist, dass ich seit Jahren erwerbslos bin und seit paar Jahren in HartzIV. Ich hatte psychiatrische Diagnosen und Jugendheim, Jugendklapsenaufnthalte. Ich wollte Grundsicherung für Menschen die wegen Krankheit weniger als 3h arbeiten können, leider wurde das erst mal abgelehnt von DRV, durch eine Psychiaterin die von DRV beauftragt wurde. Die war schon im Gespräch so herablassend gewesen. Manchmal sind solche Frauen echt schlimmer als Männer, das ist richtig erbärmlich. Nun muss ich jetzt vom HartzIV Sachbearbeiter wieder mal zum nächsten Psychodok und dort Gespräche führen.


    Mich kotzt das an, aber einfach so in eine Karriere starten oder gar selbstständig machen geht auch nicht und das System ändert sich ja auch nicht. Ich kann die Leistung nicht erbringen, die meiste Zeit liege ich rum oder sitze und lasse den Tag vorüber ziehen.

    Habe auch keine Lust länger zu bleiben, aber bisher bin ich wieder aufgewacht. Hobbies habe ich keine, nur ein paar Ideen die man eben aus Langeweile hat, leider scheitern die an der Umsetzung.


    Manchmal würde ich Comics schreiben wollen, was zeichnen und Musikprojekt machen. Ich mache dafür nichts, weil es so mühsam ist mit Nichts zu starten. Es fehlt Geld, soziale Kontakte und allgemein Know How. Ich hatte keine helfende Hand die mir das Gefühl gab etwas wertvolles zu tun. Ich glaube das wird sich auch nie ändern. Ich bin einfach unzufrieden, dass ich überhaupt auf so einem scheiß Planeten leben musste. Diese Gefühle an Unlust und Unzufriedenheit sind schon sehr lange da und Psychopharmaka machen mich nicht nur unansehnlicher (fetter), sondern nehmen mir gleich alles. Für mich ist das vergiftender Müll der mich nicht voran bringen soll. Stumpfheit ist nicht besser als Unlust in meinem Fall. Manchmal glaube ich die Amalgamfüllungen rauben mir Energie, oder es ist wirklich einfach die Tatsache, dass sich niemand für mich interessiert.

    Man wurde ja nur herumgereicht, beleidigt, rumgeschubst, weil man irgendwie anders ist als diese Masse an Leuten an die ich mich sicher nie gewöhnen werde.


    Ich hoffe manchmal doch eine Beschäftigung zu finden, bei der ich nichts mit denen zu tun haben muss, dafür aber mit Menschen die so sind wie ich und dann gammeln wir zusammen herum, aber nicht wie Hippies und auch nicht wie prostituierte Frauen am Hafeb. Naja keine Ahnung wie das aussehen soll, die meiste Zeit meines Lebens hockte ich allein, selbst mitten im Getümmel und habe aber auch nichts anderes gelernt als das es unangenehm ist hier leben zu müssen.


    LG

    • :flower:
    • kqjdhakjhdjak
    • adjhkahhka
    • bajhjkadhka
    • dnajkhak
    • ndkjahjakjhkw
    • bjahkjhekjhek
    • nhdakhkjhaea
    • nwjkahkehakhe
    • :*
    • adlkjdajdjall
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • dlkjjaljlajdljdlkajlkdla
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Du kannst die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Du kannst 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.